Aktuelle Meldungen

München – Der Arzneimittel und Kooperation im Gesundheitswesen e.V.

Mehr dazu...

München/Essen – Die Servier Deutschland GmbH und die LM+ Leistungsmanagement GmbH geben ihre Kooperation bekannt.

Mehr dazu...

Depressionen sind für die Betroffenen eine schwere Bürde. Allein in Deutschland leiden über 6 Millionen Menschen an der Krankheit.

Mehr dazu...

Bei der klinischen Behandlung von Depressionen ist es wichtig, den Körper und die Seele in Einklang zu bringen und den psychischen und physischen Zustand der Patienten ganzheitlich zu betrachten.

Mehr dazu...

Servier hat zum 1. September 2017 die Produktion und den Vertrieb von Protelos® (Strontiumranelat 2g) weltweit eingestellt.
 

Mehr dazu...

Servier stellt ab 31. August 2017 die Produktion und den Vertrieb von Protelos® (Strontiumranelat 2g) weltweit ein.

Mehr dazu...

München/Hamburg – Die Versicherten der DAK-Gesundheit können auch im Jahr 2017 kostenfrei das Online-Therapieprogramm deprexis®24 zur Unterstützung bei der Behandlung leichter bis mitte

Mehr dazu...

München/Berlin – Woran erkenne ich als Betroffener, ob ich an einer Depression leide? Welche Möglichkeiten der Behandlung gibt es und wie erhalte ich schnelle Hilfe?

Mehr dazu...

München, 07.03.2017 – Die Unternehmen Servier und GAIA weiten ihre Vertriebs-Kooperation für das in Deutschland verfügbare Online-Therapieprogramm bei Depressionen, deprexis®24, auch in

Mehr dazu...

München/Ingelheim, 20. Februar 2017 Die Pharmaunternehmen Boehringer Ingelheim und Servier werden ab dem 20.

Mehr dazu...

Benutzerfreundlich, interaktiv, kundenorientiert

 

Mehr dazu...

Gesellschaftliche Verantwortung bei SERVIER Deutschland:

Mehr dazu...

Preisträger der diesjährigen Verleihung des Hermann-Rein-Preises ist Dr. Boris Strilic aus Bad Nauheim.

 

Mehr dazu...

deprexis®24 – das Online-Therapieprogramm bei Depressionen

 

Mehr dazu...

Das Unternehmen SERVIER

Eine Unternehmenskultur, die auf Vertrauen und Respekt basiert, benötigt Ziele, die es konsequent zu verfolgen gilt.

Kontakt

Publikumspresse:
Arnd Prilipp
Tel +49 (0)89 570 95 176

 

Fachpresse:
Christa Itani

Tel +49 (0)89 570 95 01